Gemeinsam stark für Ihr Pferd

Wir haben unsere Stärken vereint, um Ihrem Pferd besonders professionell im Heilungsprozess zu helfen. In bereits langjähriger Zusammenarbeit vereinen wir einen gemeinsamen Wunsch: Pferden zu helfen!


Anna Buhrmann legt mit Ihrer Arbeit als Tierheilpraktikerin den Grundstein für einen idealen Genesungsweg Ihres Pferdes.

Vanessa Rettig ergänzt den Heilungsprozess sowie die Regeneration von Körper und Geist durch eine gezielte Bewegungstherapie, angepasstes Rehatraining sowie Pferdephysiotherapie.

Kontaktieren Sie uns und wir finden gemeinsam heraus, wie wir Sie und Ihr Pferd am Besten unterstützen können.

Unsere Schwerpunkte in der Rehabilitation von Pferden

Atemwegserkrankungen

Pferde, die unter Atemwegserkrankungen leiden müssen von der Basis an richtig behandelt werden. Dazu gehören staubarmes Heu und Einstreu, viel frische Luft, Licht und ausreichend Bewegung, um den Kreislauf von äußeren Reizen (wie Staub, Ammoniak, Pollen) und eine dadurch entstehende Entzündung sowie Verschleimung der Atemwege zu unterbrechen.

Durch verschiedene Therapiemaßnahmen wie zum Beispiel Soleinhalation, TCM-Behandlungen, Phytotherapie und gezieltes Konditionstraining unterstützen wir den Atmungsapparat in seiner Regeneration.

Pferdereha, Rehabilitation von Pferden mit Atemwegserkrankungen COPD, COB, RAO, Dämpfigkeit usw.

Stoffwechselstörungen

Nicht nur bei uns Menschen sondern vor allem auch bei unseren Pferden ist ein großer Zuwachs an Stoffwechselerkrankungen in den vergangenen Jahrzehnten durch veränderte  Lebensbedingungen und -umstände zu beobachten. 

Stoffwechselentgleisungen wie Cushing, EMS, PSSM, usw. begünstigen die Entstehung von

  • Hufrehe, Hufgeschwüre, Hufrollen-entzündung, Huflederhautentzündung
  • Probleme in Darm- und  Lungengewebe
  • Kotwasser, übermäßiges Schwitzen, Fressgier, schwieriger Fellwechsel, Abmagerung oder Fettleibigkeit
  • sowie weitere Symptome und Krankheiten


Durch gezielte Bewegungsangebote, TCM-Therapien, Futteranalyse und Umstellung der Futtermittel nach Bedarf sowie Phytotherapie, adäquate Hufbearbeitung und Blutegel-therapie können wir einen optimalen Behandlungsverlauf erreichen. 

Pferdereha, Rehabilitation von Pferden mit Stoffwechselstörungen, EMS, Cushing, Kotwasser, Hufrehe, schlechter Fellwechsel

Erkrankungen des Bewegungsapparates

können zum Beispiel sein:

  • Sportverletzungen
  • Verschleißerscheinungen
  • Entzündungsprozesse
  • Luxationen, Rotationen, Fehlstellungen
  • Fissuren und Frakturen
  • Traumata (An- oder Abrisse von Muskeln, Sehen und Bändern, Ödeme)


Je nach Erkrankung sind ganz unterschiedliche Herangehensweisen notwendig. Die gezielte Bewegungstherapie als Unterstützung des physiologischen Muskelaufbaus ist hier gemeinsam mit der TCM-Behandlung essenziell. Begleitend dazu setzen wir weitere Therapien, wie zum Beispiel Phytotherapie, Homöopathie, Blutegeltherapie, Taping, Rotlicht- oder Moorbehandlung ein.

Pferdereha, Rehabilitation von Pferden mit Verletzungen, Athrose, Spat, Luxationen, Rotationen, Fehlstellungen, Traumata


 

 Gönnen Sie Ihrem Pferd einen Aufenthalt in unserem Rehazentrum.